AllgemeinPartner 2016

Partnervorstellung: GMK und LVR

MAKE A ZINE 2 – Werkstatt für Gameszines

Die GMK ist in Kooperation mit der GMK-Fachgruppe Games und dem LVR – Zentrum für Medien und Bildung auf dem Jugendforum NRW mit folgendem medienpädagogischen Angebot vertreten:

In einer Werkstatt für Gameszines (Games + Magazine) können sich Kinder und Jugendliche ihre eigenen Fanmagazine (Fanzines) zu Games erstellen. Vorort werden Texte, Collagen, Zeichnungen, Comics und Bilder erstellt und in Workshops Gamezines gestaltet. Der Begriff „Fanzine“ tauchte erstmals in den 1920er-Jahren im Kontext der US-amerikanischen Science-Fiction-Szene auf. Es sind von Fans für Fans hergestellte Medien (Hefte, Websites, Blogs, CD-ROMs, Videos, Podcasts etc.), die in erster Linie aus Leidenschaft für eine bestimmte Sache und weniger aus kommerziellen Interessen veröffentlicht werden. Gameszines beziehen sich auf Spiele. Alle Gameszines werden auf einem Blog gesammelt, vor Ort ausgedruckt und verteilt. Wir führen damit das Angebot vom letzten Jahr weiter.

 

Institutionen:

Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V.
Medienpädagogischer Dach- und Fachverband für Institutionen und Einzelpersonen
Web: www.gmk-net.de
Ansprechpartner: Anja Pielsticker (GMK)

LVR-Zentrum für Medien und Bildung
Web: www.medien-und-bildung.lvr.de
Ansprechpartner: Dirk Poerschke (LVR und GMK-Fachgruppensprecher Games)

Teilen: