Jugendforum NRW – Über uns

Das Jugendforum NRW ist der Treffpunkt für Aktionen, Ideen und Projekte rund um Games, digitale Jugendarbeit und Medienpädagogik. Organisiert durch die Stadt Köln und ihre Partner:innen stellt ein großes Netzwerk aus Träger:innen, Vereinen, Institutionen und Initiativen ihre aktuellen Angebote und Projekte aus der Welt der digitalen Spiele, der Medienpädagogik, der Digitalen Jugendarbeit und des Jugendmedienschutzes vor. Euch erwartet ein spannendes und buntes Programm aus vielen Spielen, Diskussionen und Präsentationen zu den aktuellen Fragen, Themen und Herausforderungen der Szene. Viele Angebote sind interaktiv – ihr könnt mitdiskutieren, mitspielen und auch gewinnen!

Mit dem Jugendforum NRW besteht seit vielen Jahren ein großartiges Angebot im Rahmen der gamescom, das den Spaß am Spielen mit Angeboten der Jugendmedienarbeit verbindet. Die Angebote der außerschulischen Medienbildung tragen dazu bei, dass Jugendliche lernen, neue Medientechniken und Medieninhalte reflektiert zu nutzen und zu beurteilen. Die Medienpädagogik leistet dabei eine unverzichtbare Basisarbeit für eine gut funktionierende, starke Demokratie.

Dr. Joachim Stamp, stv. Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

Die medien- und bildungspädagogischen Angebote des Jugendforums richten sich vorrangig an Jugendliche. Aber auch für Eltern und pädagogische Fachkräfte hält es zahlreiche Informationen zu Jugendmedienschutz und Medienpädagogik bereit. Zudem erhalten Erwachsene auf dem Jugendforum NRW eine gute Gelegenheit, das kreative Potenzial der jungen Gäste persönlich kennenzulernen.

Jugendforum NRW: Livestream

Auch in diesem Jahr berichten wir mit einem Livestream über die gamescom. Unser tägliches Programm findet ihr hier:

Unsere Partnerinstitutionen

Das Jugendforum NRW wird durch die Stadt Köln ermöglicht und mit Mitteln des MKFFI gefördert.

Diese Sponsoren unterstützen das Jugendforum NRW mit Geld- und Sachspenden:

Sponsoren des Jugendforum NRW 2021