Streamingplan 2021

Wer, was, wann, wo? Hier erfahrt ihr alles zu unseren Streams zur gamescom 2021!

Mittwoch

JFC Medienzentrum: Create2Move

Wir präsentieren voller Stolz ein Spiel, wie es bei einem unserer Workshops entstehen kann. Dazu haben wir nicht nur mit einfachen Mitteln in Scratch programmiert, sondern wir wollten auch Bewegung in das Ganze bringen und haben einen Makey Makey Controller angeschlossen, der mit unseren Füssen bedient wird. Das macht das Spiel schon etwas interessanter und vor allem verbrennt der Spieler je nach Einstellung eine Menge Kalorien! Sport also inklusive! Jetzt heißt es: Zockdown – rennt die Sorgen einfach weg!

Fachstelle Jugendmedienkultur: Gamedesign mit Scratch

Wir programmieren gemeinsam verschiedene Minispiele in Scratch. Das Programm ist kostenlos, also macht alle mit!

Jugendzentrum.digital: Im Kampf gegen die Langeweile

Das „Jugendzentrum.digital“ stellt sich vor. Euch erwartet eine Stunde mit Informationen zu vergangenen und aktuellen Projekten. Zudem spielen Sie mit euch das Highlight-Game aus über 250 Stunden Corona-Stream. Spielt mit!

Fridays for Future: Fridays for Gaming

Klima und Gaming, Gaming und Klima – wie hängen diese beiden Begriffe zusammen? Schaltet Euch in den Livestream von Fridays for Future ein und findet es gemeinsam mit uns heraus! In einem interaktiven Quiz und einem anschließenden Gespräch mit einem Überraschungsgast könnt Ihr mehr über die Klimakrise, Aktivismus und die Relevanz dieser Themen für die anstehende Bundestagswahl herausfinden. Wir sehen uns im Stream!

Jugendpresse Rheinland: Neues von der gamescom

Die Jugendpresse Rheinland versorgt euch täglich mit aktuellen Infos zu neuen Spielen und aktuellen Entwicklungen. Mit spannenden Interview-Partner:innen und einem bunten interaktiven Programm kommt garantiert keine Langeweile auf. Einschalten!

ESJL NRW: League of Legends Trainingsmatch

Mit Caster und Profi-Spieler:innen: Die Electronic Sports Jugend-Liga NRW zeigt, wie hunderte Stunden Training und richtiges Teamwork aussieht. Blickt hinter die Kulissen, wenn es heißt: Ab auf die gegnerische Base!

Donnerstag

GMK: Home Olympics / Innovative DIY-Bewegungsspiele

Aus alten Kabeln, Alufolie und anderen leitfähigen Materialien und Alltagsgegenständen bauen wir Geschicklichkeits- und Bewegungspiele, bei denen man (mindestens) zu zweit zusammenarbeiten muss, um das Spielziel zu erreichen. Ein kleiner Microcontroller, den wir selbst programmieren können, “steuert” das Spiel und zählt Punkte oder ermittelt die Zeit. Das ganze ist sehr einfach, benötigt kaum Vorkenntnisse, kostet nur ein paar Euro, aber macht enorm Spaß.

Juuport: “Was hast du gerade an?” Vom In-Game-Chat zum Grooming

“Bitte helft mir!” Was mit einem netten Gespräch beginnt, kann im ungewollt sexualisierten Umgang mit einer erwachsenen Person enden. Häufig suchen Täter:innen die betroffenen Kinder und Jugendlichen gezielt in Chats von Online-Games. JUUUPORTerinnen Kira und Gesa sprechen mit euch im Stream über die Techniken von Täter:innen beim Cybergrooming. Mit eurer Hilfe wollen sie klären: Wie kann ich Täter:innen entlarven und mich vor Cybergrooming schützen? Wo kann ich Hilfe bekommen, wenn ich betroffen bin?

Jugendzentrum.digital: HipHop n’ Games

Neben Streamingdiensten und Radio, werden seit Jahren auch viele Games durch die Subkultur „HipHop“ musikalisch und stilistisch geprägt. Host und Rapper CIZZAH thematisiert gemeinsam mit euch im Chat den Einfluss dieser Spiele und haut zwischendurch den ein oder anderen Freestyle raus.

Jugendforum: Zockdown – das Gaming-Turnier

Im vergangenen Jahr waren kostenlose Multiplayer-Games eine großartige Methode, mit seinen Freunden und Freundinnen in Kontakt zu bleiben und digital Zeit miteinander zu verbringen. Darum wollen wir diese kostenlosen
Multiplayer mit einem Turnier feiern. Spielt mit – es gibt einiges zu gewinnen!

LAG LM / nimm!: Spaß inklusive – Gaming für alle?

Seid dabei bei unserem Live-Spieletest! Wir vom Netzwerk Inklusion mit Medien (nimm!) nehmen beliebte Games genauer unter die Lupe. Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern von Gaming ohne Grenzen und barrierefrei kommunizieren Bonn! überprüfen wir, wie barrierefrei die Spiele sind und ob man sie auch mit einer Beeinträchtigung zocken kann. Außerdem stellen wir euch spannende Controller und assistive Technik für den inklusiven Gamingeinsatz vor.
An die Controller, fertig, los!

Freitag

Fachstelle Jugendmedienkultur: Faszination Pen and Paper

Wir erklären euch die Grundlagen von Pen and Paper und möchten zeigen, wie einfach ein Einstieg sein kann und was die Faszination dieser Aktivität ausmacht! Schaltet ein und lasst euch inspirieren.

Gaming ohne Grenzen: Plötzlich Game Over – Barrieren in Games

Lange hat sie auf das Remake von Final Fantasy VII gewartet und begibt sich nun voller Freude nach Midgar, um die Shinra Co. ordentlich aufzumischen. Plötzlich soll Protagonist Cloud einen Hebel betätigen, um eine Tür zu öffnen. Sie muss die Dreieck-Taste gedrückt halten. Dafür reicht die Kraft in ihren Händen nicht aus. Die Reise wird unterbrochen und ein Abstecher ins Menü gemacht. Leider ohne Erfolg. Dieses Gameplay lässt sich nicht ausstellen oder automatisieren. Plötzlich geht nichts mehr – Game Over. Unsere fiktive Spielerin kann diese Barriere nicht überwinden. Das Team von Gaming ohne Grenzen hat gemeinsam mit ihren Spieletest-Gruppen, den beiden Botschafter*innen Dennis und Melly die häufigsten Barrieren in digitalen Spielen herausgearbeitet.

Jugendzentrum.digital: Escape World – Das Mega-Minecraft-Projekt

Was andere Menschen als Escape-Room kennen, ist hier dezent eskaliert. Das Mammut-Projekt von unserem Stammbesucher „Quipsi“ steht heute im Fokus. Gemeinsam schauen wir uns sein Projekt an und versuchen aus
Teilen dieser riesigen Minecraft-Welt zu entkommen.

Jugendforum: Zockdown – das Gaming-Turnier

Im vergangenen Jahr waren kostenlose Multiplayer-Games eine großartige Methode, mit seinen Freunden und Freundinnen in Kontakt zu bleiben und digital Zeit miteinander zu verbringen. Darum wollen wir diese kostenlosen
Multiplayer mit einem Turnier feiern. Spielt mit – es gibt einiges zu gewinnen!

Jugendforum: Podiumsdiskussion “Zockdown – Spielend durch die Pandemie?!”

Vor knapp 18 Monaten wurde plötzlich alles anders – jedenfalls für die meisten von uns. Persönliche Kontakte wurden auf ein Minimum eingeschränkt – zumindest im Real Life. Erwachsene und junge Menschen mussten sich im Job plötzlich mit zoom, WebEx oder Teams befassen und sich privat über FaceTime treffen. In der Gaming-Szene sah das natürlich anders aus – hier war der Freundeskreis oft ohnehin schon weit um den Globus verteilt und digitale Treffen gehörten zur absoluten Normalität. Kommen Gamer*innen also besser mit Lockdowns zurecht, also „spielend durch die Pandemie“? Dafür haben wir einige Gäste eingeladen – es wird spannend!