GMK e.V.

MakerSpace: Du baust dir dein eigenes Kipplicht!

Aus einem leeren Marmeladenglas wird ein energiesparendes Kipplicht, was man gut als Notbeleuchtung oder als „schnelles“ Licht in einem dunklen Schrank oder auf dem Nachttisch nutzen kann. Der „Trick“ ist der Neigungssensor: Wird das Glas gedreht, schließt sich ein Stromkreis und die LED beginnt zu leuchten. Mit Dekomaterialien kannst du das Kipplicht nach deinen eigenen Vorstellungen verzieren.

Das Kipplicht besteht aus nur drei elektronischen Bauteilen, die miteinander verlötet werden. Löterfahrungen sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

Eine Bauanleitung kannst Du auch hier finden!

Basteln kannst du die Kipplichter Donnerstag von 12:00 Uhr bis 15: Uhr und Freitag von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf dem MakerSpace beim Jugendforum NRW.

Bühnenprogramm: Erschaffe deine eigene (Miniatur-)Welt – real und virtuell.

Aus verschiedenen Bauklötzen und Pappröhren baust du gemeinsam mit anderen eine phantasievolle Landschaft, auf die dann bunte Fabelwesen, Gruselgeister und ähnliches projiziert werden. Diese Figuren malst du am Tablet natürlich selbst und kannst sie zusätzlich animieren und in Bewegung versetzen, um so eine eigene Geschichte zu erzählen.

Werde kreativ mit uns auf der Bühne am Jugendforum NRW: Donnerstag von 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr und Freitag von 12:30 Uhr bis 13: 00 Uhr.

Über die GMK

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) setzt sich als bundesweiter Fachverband der Bildung, Kultur und Medien für die Förderung von Medienpädagogik und Medienkompetenz ein. Auch in der Schweiz und in Österreich ist die GMK aktiv. Sie bringt medienpädagogisch Interessierte und Engagierte aus Wissenschaft und Praxis zusammen und sorgt für Information, Austausch und Transfer.

In NRW ist die GMK Trägerin der Jugendhilfe und veranstaltet regelmäßig medienpädagogisch und jugendmedienkulturelle Fachveranstaltungen und Fortbildungen für Multiplikator*innen der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit. Mit dem mobilen Coaching-Angebot GMK-M-Team (www.gmk-m-team.de) schult sie Multiplikator*innen on-the-job in den Einrichtungen. Gefördert wird die GMK für Projekte in NRW u.a. vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration.

Weitere Informationen zur GMK unter www.gmk-net.de .

Weitere Beiträge
jfc Medienzentrum