Die Institutionen Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und LVR-Zentrum für Medien und Bildung stellen sich vor.

Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)
Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) setzt sich als bundesweiter Fachverband der Bildung, Kultur und Medien für die Förderung von Medienpädagogik und Medienkompetenz ein. Auch in der Schweiz und in Österreich ist die GMK aktiv. Sie bringt medienpädagogisch Interessierte und Engagierte aus Wissenschaft und Praxis zusammen und sorgt für Information, Austausch und Transfer. Die GMK vergibt einmal im Jahr den Dieter Baacke Preis – eine bundesweite Auszeichnung für medienpädagogische Projekte.
www.gmk-net.de

LVR-Zentrum für Medien und Bildung
Das LVR-Zentrum für Medien und Bildung ist ein moderner kommunaler Medien- und Bildungsdienstleister und Ansprechpartner im Auftrag des Landschaftsverband Rheinland (LVR) für das Land und die Kommunen in NRW und die Landeshauptstadt Düsseldorf, für die es auch die Aufgaben des städtischen Medienzentrums wahrnimmt.
www.lvr.de

 

Stand GMK/LVR

1) J.S. Joust – ein Motion-Controller-Spiel zu Musik für bis zu 7 Spielern
Ihr bewegt Euch mit Move-Motion-Controller zu der Musik von Johann Sebastian Bach, die „Brandenburgische Konzerte”. Mal schneller, mal langsamer, denn die Musik gibt das Tempo vor und die Controller reagieren durch Licht und Vibration auf Eure Bewegungen. Ziel des Spiels ist es seine Mitspielerinnen und Mitspieler dazu zu bringen, sich im falschen Tempo zu bewegen oder den Controller der anderen zu berühren. Schafft man das, erlischt das Licht am Controller und der Mitspieler wird aus dem Spiel genommen. Wer es schafft mit Konzentration, Balance, Timing, Gespür für Musik und Tempo als letzter auf dem Feld zu stehen, hat gewonnen. Das Spiel J.S. Joust ist ein Kickstarter Projekt von Die Gute Fabrik, macht Spaß und kann von jedem gespielt werden.

2) Corpus Games – Fotomethode nach der Idee von Emily Pullens Corpus Libris
Ausgehend von der Idee der amerikanischen Fotografin Emily Pullen Cover und Buchhüllen von Büchern mit der Realität verschmelzen zu lassen, möchten wir diese Idee um Bilder/Poster aus dem Gamesbereich und Games Verpackungen (Corpus Games) erweitern. Verschmilzt mit Eurer Games-Lieblingsfigur: wählt Euch das Motiv bei uns am Stand aus und Ihr lasst Euch so fotografieren, als gehöre ein Teil von Euch (z.B. Kopf, Hand, Arm, Körper) zum Bild. Hier der Link zum Blog von Emily Pullen. Die fertigen Fotos werden auf einem Blog gesammelt.

GMK_LVR 2           GMK_LVR 1

3) Minecraft.edu – Erstellung von Lernszenarien mit Hilfe von Minecraft
Jugendliche stellen Euch Donnerstag und Freitag das Projekt Minecraft.edu vor. Im Rahmen dieses Projektes wurde die Erfahrung und Expertise von den Schülerinnen und Schüler zu Minecraft genutzt, um Lerninhalte so aufzubereiten, so dass sie anderen Schülerinnen und Schülern Spaß machen und intendierte Lernziele vermittelt werden. Das Projekt wurde durchgeführt und begleitet durch die Akademie Remscheid / Medien+Bildung in Ludwigshafen und das Institut Spawnpoint aus Erfurt.

Weitere Beiträge
Der Jugendforums-Livestream: Hier hautnah dabei sein!