2015Print

Startschuss für die Jugendredaktion 2015

Das Jugendforum NRW auf der gamescom in Köln steht in den Startlöchern für die nächste Runde. Vom 5. bis 9. August geht es bei der Veranstaltung auf der größten Computerspielemesse Europas in diesem Jahr besonders um Datensicherheit im virtuellen Raum. Organisationen aus dem Kinder‐ und Jugendschutz stellen sich und ihre aktuellen Projekte vor und bieten Raum, um zu debattieren, sich auszutauschen und selbst kreativ zu werden. Medial begleitet wird das Projekt der Stadt Köln und des NRW Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport auch in diesem Jahr von einer 50‐köpfigen Jugendredaktion.

In sechs Teams berichten 50 Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren von den Geschehnissen auf dem Jugendforum NRW. Ihre Formate sind das crossmediale Online Magazin WWW.Jugendforum‐NRW.de, Radiobeiträge auf KölnCampus und ein Printformat, das an zwei Messetagen in einer Auflage von 1000 Stück erscheint.
Die Teams arbeiten eigenverantwortlich und werden von Jugendlichen betreut. Die kooperierenden Institutionen sind das Schülermagazin k50 und das ComputerProjekt Köln für das Print‐Team, der Radiosender Kölncampus für das Radio‐Team und die Jugendpresse Rheinland e.V. für die Teams Foto und Moderation.

Als Vorbereitung auf die Redaktionsarbeit auf der Veranstaltung gibt es ein dreitägiges Mediencamp.
Koordiniert wird die Jugendredaktion von der Jugendpresse Rheinland e.V.

Die Anmeldung ist absofort über die Jugendpresse Rheinland e.V. möglich.

Teilen: