Allgemein

The untold Story of Trixie

Neben 50 jugendlichen Medienmachenden wird die Jugendredaktion nun bereits das zweite Jahr auch von zwei Hühnern begleitet. Ja richtig – zwei Hühner.  Die beiden hören auf den Namen Trixie und Kerbl. Die Redakteure benutzen sie zum rumwerfen und zusammenquetschen bei unseren pädagogischen Spielen. Manch ein Teilnehmer hat sich bereits mit unseren Redaktions-Tieren angefreundet, andere sind einfach nur genervt. Das sorgt regelmäßig für Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Redaktion. Deshalb ist es an der Zeit auch mal Trixie selbst eine Stimme zu geben.

Die Teilnehmerinnen Merle und Karthiga haben ihre ersten Radioerfahrungen spielerisch gesammelt und einen Beitrag zu Trixies Geschichte gemacht:

 

 

*Anmerkung d. Redaktion: Für diesen Beitrag kamen keine Tiere zu schaden, nur Latex-Hühner. Diese befinden sich aber bereits auf dem Weg der Besserung und sind für die Jugendredaktion auf dem Jugendforum NRW wieder einsatzbereit.

Teilen:
Merle Janssen

Schreiben Sie eine Antwort